Allgemeine Geschäftsbedingungen

für den Onlineshop unter www.sowana.at
Sowana Handels GmbH, FN 341096m
Salzburger Straße 57, 5620 Schwarzach

Cilli Cito, FN 3408659
Sennemahd 1, 6844 Altach

Stand: 21.08.2017

§ 1 Geltungsbereich
(1) Für den Geschäftsverkehr des Onlineshops www.sowana.at, betrieben von der Sowana Handels GmbH, FN 341096m, Salzburger Straße 57, 5620 Schwarzach und von Cilli Cito, FN 3408659, Sennemahd 1, 6844 Altach (im Folgenden gemeinsam bezeichnet als SOWANA) gelten ausschließlich die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Mit Abgabe der Bestellung werden die AGB zur Kenntnis genommen und akzeptiert und sind verbindlich für den gesamten gegenwärtigen und künftigen Geschäftsverkehr mit SOWANA, auch wenn darauf nicht ausdrücklich Bezug genommen wird.
(2) Von diesen AGB abweichende oder ergänzende Regelungen – insbesondere Allgemeine Geschäfts- oder Einkaufsbedingungen von Kunden – werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn dies von SOWANA ausdrücklich schriftlich bestätigt wurde.
(3) Nebenabreden, Zusicherungen oder Änderungen dieser AGB sind nur bei ausdrücklicher schriftlicher Anerkennung durch SOWANA verbindlich.
(4) SOWANA ist berechtigt diese AGB jederzeit abzuändern. In diesem Fall gelten sie für den Kunden erst ab dem Zeitpunkt der nachweislichen Bekanntgabe.

§ 2 Angebot und Vertragsschluss
(1) Die Angebote von SOWANA sind freibleibend, soweit sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden. Die Präsentation der Ware, insbesondere auf der Website, stellt daher noch kein bindendes Angebot von SOWANA dar.
(2) Der Vertragsabschluss kommt durch die Abgabe der Bestellung durch den Kunden zustande. Der Bestellvorgang im Onlineshop wird durch das Abschicken der Bestellung auf www.sowana.at abgeschlossen. Der Kunde kann die Produkte von SOWANA unverbindlich in den Warenkorb legen und seine Eingaben vor dem Absenden der Bestellung jederzeit korrigieren und ändern. Der Bestellvorgang wird durch Anklicken des Bestellbuttons „JETZT KAUFEN“ abgeschlossen. Durch das Abschicken der Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot der im Warenkorb enthaltenen Waren ab und akzeptiert die online abrufbaren AGB. Die Bestell- und Adressdaten des Kunden werden bei SOWANA zur Abwicklung des Kaufvertrages gespeichert.
(3) Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung wird dem Kunden unmittelbar nach Bestellabschluss angezeigt, zusätzlich wird der Kunde über den Eingang der Bestellung per E-Mail informiert. Hierbei handelt es sich noch um keine Annahme der Bestellung. Diese erfolgt erst mit dem tatsächlichen Versand der bestellten Waren.
(4) Vertragssprache ist deutsch. Erfüllungsort für Warenlieferung und Bezahlung ist der Firmensitz von SOWANA.

§ 3 Liefer- und Zahlungsbedingungen
(1) Die Lieferung der bestellten Waren erfolgt, soweit nicht anders vereinbart, über ein von SOWANA beauftragtes Transportunternehmen, in der Regel innerhalb von 3-7 Werktagen. Eine bestimmte Lieferfrist wird nicht zugesagt, für die rechtzeitige Ankunft der Lieferung übernimmt SOWANA keine Haftung.
(2) Die Lieferkosten und Zahlungsarten, sowie die Länder, in welche SOWANA liefert (Österreich und Deutschland, Bestellungen in andere Länder auf Anfrage), sind unter „Versandkosten und Zahlungsarten“ abrufbar und werden im Bestellvorgang gesondert ausgewiesen. Bestellungen, welche eine Höhe von Euro 200 überschreiten, können ausschließlich per Vorauskasse bezahlt werden.
(3) Sämtliche Preise sind in Euro angegeben und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer in der jeweiligen gesetzlichen Höhe.
(4) Die Lieferkosten in entsprechender Höhe sind nicht im Preis enthalten und sind, sofern nicht anders vereinbart, vom Kunden zu tragen, soweit der Kunde nicht von einem etwaigen Rücktrittsrecht Gebrauch macht. Der Kunde hat jedoch im Falle eines Rücktritts die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen (siehe § 5 Rücktritt).
(5) Bei Bezahlung über die Zahlungsart „Rechnung“ erfolgt die Zahlung der bestellten Waren sofort nach Lieferung und Übergabe, ohne Abzug. Bei Zahlungsverzug eines Kunden werden Mahnspesen verrechnet, welche zu ersetzen sind. In der Folge wird ein Inkassoinstitut zur Forderung beauftragt.

§ 4 Eigentumsvorbehalt
(1) Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum von SOWANA.
(2) SOWANA ist berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, vom Vertrag zurückzutreten und die Waren herauszuverlangen.

§ 5 Rücktritt
(1) Kunden von SOWANA als Verbraucher gemäß Konsumentenschutzgesetz haben das Recht, binnen vierzehn (14) Tagen ohne Angabe von Gründen von diesem Vertrag zurückzutreten. Die Frist für diesen Rücktritt beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem der Kunde oder ein von diesem benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.Um sein Rücktrittsrecht auszuüben, muss der Kunde SOWANA mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss informieren, diesen Vertrag zu widerrufen. Dafür kann er das nachstehende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.
(2) Folgen des Rücktritts: Wenn der Kunde von diesem Vertrag zurückgetreten ist, hat SOWANA ihm alle Zahlungen, die wir von ihm erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn (14) Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Rücktritt von diesem Vertrag bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet SOWANA dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. SOWANA kann die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn (14) Tagen absendet. Bei Rücktritt vom Vertrag hat der Kunde die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren zu tragen. Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
(3) Der Kunde hat kein Rücktrittsrecht hinsichtlich
- Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind
- Waren, deren Verfallsdatum schnell überschritten würde
- Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind
(4) Ist der Kunde Unternehmer, so ist ein Rücktritt gänzlich ausgeschlossen.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

An die
Sowana Handels GmbH
Salzburger Straße 57
5620 Schwarzach
Österreich
T. +43 (0)6415 7641
F. +43 (0)6415 7641-4
office@sowana.at

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
- Bestellt am (*)/erhalten am (*)
- Name des/der Verbraucher(s)
- Anschrift des/der Verbraucher(s)
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum
____________
(*) Unzutreffendes streichen.

§ 6 Gewährleistung und Garantie
(1) Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen des ABGB (Allgemeines Bürgerliches Gesetzbuch).
(2) Ist der Kunde Unternehmer (B2B), wird die Gewährleistungsfrist auf 12 Monate beschränkt. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass Unternehmer die Waren bis spätestens 2 Wochen nach Erhalt zu untersuchen und SOWANA unverzüglich bei Auffinden eines Mangels diesen anzuzeigen haben.
(3) Geringfügige Abweichungen in der Beschaffenheit der Waren (Qualität, Farbe, Gewicht, Oberflächenqualität…) können nicht gänzlich ausgeschlossen werden. SOWANA behält sich das Recht vor, Qualität, Farbe und Zusammensetzung der Produkte zu ändern und das Sortiment zu wechseln.
(4) Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die Produkte gemäß der im jeweiligen Produktkatalog, auf der Website bzw. direkt auf dem Produkt angeführten Pflege- und Anwendungshinweisen zu behandeln sind. Unsachgemäß, entgegen dieser Bedingungen behandelte Produkte und Verschleißerscheinungen sind von der Gewährleistung und der Garantie ausgeschlossen.
(5) SOWANA gewährt bei sachgemäßer Behandlung auf sämtliche Produkte sechs Monate Garantie, wobei der Kaufzeitpunkt durch einen Beleg nachzuweisen ist. Während der Garantiezeit ersetzt und behebt SOWANA alle Material- und Fabrikationsmängel. Grundsätzlich erfüllt SOWANA im Garantiefall seine Verpflichtung durch Austausch oder Reparatur des beanstandeten Produktes, solange dieses im aktuellen Sortiment zu finden ist. Ist das Produkt nicht mehr lieferbar, wird Ersatz durch eine Gutschrift geleistet (keine Barauszahlung möglich). Die Höhe der Gutschrift richtet sich nach dem Kaufpreis der beanstandeten Waren.

§ 7 Haftung
(1) SOWANA haftet mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit nur für Schäden, die auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten zurückzuführen sind. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden, insbesondere entgangenen Gewinn.
(2) Die Haftung ist außer bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten oder bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit auf die bei Vertragsschluss typischer Weise vorhersehbaren Schäden und der Höhe nach auf die vertragstypischen Durchschnittsschäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden, insbesondere entgangenen Gewinn.
(3) Ansprüche auf eine Haftung aufgrund des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 8 Hinweise zur Datenverarbeitung
(1) Im Rahmen der Vertragsabwicklung ist die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten des Kunden notwendig. Es wird dazu auf die nachstehende Datenschutzerklärung verwiesen.
(2) Persönliche Daten des Kunden werden bei der Erfassung, Verarbeitung und während des Besuchs auf der Website von SOWANA nach besten Kräften und dem Stand der Technik entsprechend geschützt.

§ 9 Schlichtungsstelle
Alternative Online-Streitbeilegung
SOWANA verpflichtet sich, in Streitfällen am Schlichtungsverfahren des Internet Ombudsmann teilzunehmen:
Internet Ombudsmann
www.ombudsmann.at
Margaretenstraße 70/2/10
A 1050 Wien
Nähere Informationen zu den Verfahrensarten unter www.ombudsmann.at oder in den jeweiligen Verfahrensrichtlinien: Verfahrensrichtlinien des Internet Ombudsmann für die alternative Streitbeilegung nach dem Alternative-Streitbeilegung-Gesetz (AStG-Schlichtungsverfahren): www.ombudsmann.at/media/file/67.Richtlinien_Internet_Ombudsmann_AStG-Verfahren.pdf
Richtlinien für das Schlichtungsverfahren beim Internet Ombudsmann außerhalb des Anwendungsbereichs des AStG (Standard-Verfahren):
secure.ombudsmann.at/media/file/66.Richtlinien_Internet_Ombudsmann_Standard-Verfahren.pdf
Für die Beilegung von Streitigkeiten mit unserem Unternehmen kann auch die OS-Plattform genutzt werden: Link zur OS-Plattform ec.europa.eu/consumers/odr
Allfällige Anliegen und Fragen können auch direkt an office@sowana.at gerichtet werden.

§10 Schlussbestimmungen
(1) Auf die mit SOWANA abgeschlossenen Verträge ist ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss der Bestimmungen des IPRG, EVÜ und CISG anwendbar.
(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Unternehmer, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, gilt ausschließlich der Gerichtsstand Salzburg und zwar für beide Teile, soweit nicht ein gemeinsamer, gesetzlicher Gerichtsstand besteht.
(3) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.

_______________________________

Datenschutzerklärung
Der Kunde nimmt das überwiegende Interesse von SOWANA an der Verarbeitung seiner Daten zur Kenntnis und stimmt zu, dass seine Daten (Name, Anschrift, elektronische Postadresse, Telefonnummer) zur Beantwortung von Fragen, zum Abschluss von Verträgen und zur Versendung beziehungsweise Lieferung der Waren an ihn verwendet werden.

Diese Zustimmung kann der Kunde mittels Brief an Sowana Handels GmbH, Salzburger Straße 57, 5620 Schwarzach oder per E-Mail an office@sowana.at jederzeit widerrufen; der Widerruf ist ab dem Zeitpunkt des Widerrufs gültig.